english pagesdeutsch

Lea Randella

Ich freue mich, dieses Jahr den Kontrabass Workshop für Michael Frick übernehmen zu dürfen! Ich darf Euch etwas über das schönste Instrument von Allen zu erzählen. Bei mir werden unter Anderem folgende Punkte behandelt:

„Nein das ist kein Cello“

Wie ist ein Kontrabass aufgebaut?

Was muss ich beim Kauf beachten? Wo liegen die Unterschiede?

Wie verstärke ich einen Kontrabass? (Pickups, Amps etc..)

Welche Spieltechniken gibt es?

Wo setze ich einen Kontrabass ein?

Praxisteil

Natürlich stehe ich auch gern für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich auf nette Teilnehmer – Wir sehen uns!

Über Lea:

Bereits seit 2008 macht Lea Randella mit E- und Kontrabass die Bühnen Europas unsicher. Wer schon eine Randella Liveshow miterleben durfte, wird sie nicht vergessen haben: Ob auf ihrem (ihr an Körpergröße weit überlegenem) Intrument reitend, darauf tanzend, oder drunterliegend -
Die zierliche Kölnerin beherrscht sowohl ihre vier Saiten, wie auch ihr Publikum. In hunderten Konzerten und mehreren Albumproduktionen ließ die Berufsmusikern schon für duzende Bands wie z.B. Ski´s Country Trash, Rockemarieche, Danny and the Wonderbras, Big Fat Shakin, The Reverend Andrew James Gang und Krüger Rockt! ihre flinken Finger fliegen. Neben Festivals wie Wacken, Summerbreeze, oder Satanic Stomp begeisterte Lea Randella auch die Bundeswehr Truppen in Afghanistan ,wo ihr Foto seither sicher schon einige Spinde schmückt. Diverse Interviews in Presse und Fernsehen (z.B. Dynamite Magazin , ARD, RTL, WDR) hat die in Köln lebende Musikerin hinter - und sicher noch wesentlich mehr vor sich. Technische Unterstützung auf ihrem Bassritt durch die Rock-, Rockabilly- und Countryszene erhält sie dabei von namhaften Branchengrößen wie Blast Cult, Mark Bass, Rotosound, Meinl/Ortega und Deuce Bridges.


https://www.facebook.com/MissLeaRandella/

FacebookTwitterYoutube

Der Vintage Flaneur

Chrom & Flammen